Berufsabschluss für Erwachsene Systemgastronomie nach Art. 32 BBV

Nachholbildung und berufliche Grundbildung nach Art. 32 BBV
Der Lehrgang bereitet Sie auf das Qualifikationsverfahren zum Abschluss als Systemgastronomiefachfrau EFZ/Systemgastronomiefachmann EFZ vor.

Die Vorbereitung auf das Qualifikationsverfahren erfolgt im Rahmen des Berufskundeunterrichts und des allgemeinbildenden Unterrichts auf Wunsch im Distance Learning und/oder Präsenzunterricht in Weggis LU.

Teilnahmebedingungen

  • Fünf Jahre berufliche Erfahrung (davon mindestens drei Jahre im Bereich der Systemgastronomie)
  • Anstellung in einem Betrieb, der die Ausbildung unterstützt und die Ausbildungsziele erfüllen kann
  • Deutschkenntnisse B2 nach GER (germanistischer Referenzrahmen für Sprache). Überprüfung erfolgt mittels Kompetenzdiagnostik.
  • Englischkenntnisse A2 nach telc komplett abgeschlossen wird empfohlen. Überprüfung erfolgt mittels Kompetenzdiagnostik.
  • Anwenderkenntnisse im Bereich der Informatik
  • Eigener Laptop

Dauer des Lehrgangs

Um ein für Sie passendes Beschulungsprogramm zusammenzustellen, wird ein Assessment durchgeführt. Dieses gibt Aufschluss darüber, welche Module Sie in welcher Tiefe belegen sollten.
Je nach vorhandenen Vorkenntnissen dauert der Lehrgang zwischen ein bis zwei Jahren.

Anmeldung und weitere Informationen

Für eine Anmeldung oder Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

© Hotel & Gastro formation Schweiz created by c.i.s ag