54.81.6.121

Porträt Hotel & Gastro formation Schweiz

Hotel & Gastro formation Schweiz engagiert sich seit über 90 Jahren für die Aus- und Weiterbildung in Hotellerie und in Gastronomie. Die Institution wird von hotelleriesuisse, GastroSuisse und Hotel & Gastro Union getragen, Mitgliedverbände sind CafetierSuisse und die Swiss Catering Association.

Mission-Statement

Mit Hotel & Gastro formation Schweiz leisten GastroSuisse, hotelleriesuisse und Hotel & Gastro Union sozialpartnerschaftlich einen wesentlichen Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit der Branche. Menschen werden mit dem umfassenden und flexiblen Aus- und Weiterbildungsangebot für die verschiedenen Funktionen in der Hotellerie und Gastronomie in ihren fachlichen, persönlichen und methodischen Kompetenzen gefördert. Zukunftsorientierte, den Markanforderungen entsprechende Bildungsprogramme sowie kompetente und engagierte Lehrpersonen sichern die qualitativ hochstehenden Leistungen für unsere Kunden und Gäste.

Vision

Hotel & Gastro formation Schweiz ist die OdA mit einem der schweizweit durchlässigstem Berufsbildungssystem sowohl in horizontaler wie auch in vertikaler Hinsicht.

Strategische Ziele

  • Ressourcen (Finanzen, Mitarbeitende, Kommunikationsmittel usw.):
    Wir wollen finanziell eigenständig die Zukunft gestalten. Dies bedeutet einen effizienten Umgang mit Ressourcen, eine kostendeckende Leistungsvermarktung sowie zweckgebundene oder freie Drittmittel zur Finanzierung von Innovationen und neuen Tätigkeiten.
  • Berufsnachwuchs und Fachkräfte:
    Wir leisten einen wichtigen Beitrag, damit qualifizierte Fachkräfte mit Professionalität, Motivation und dank guten Rahmenbedingungen für gastronomische und touristische Spitzenleistungen sorgen.
  • Dynamische Berufsentwicklung:
    Wir entwickeln die gastgewerblichen Berufe ständig weiter und passen sie rechtzeitig den aktuellen und zukünftigen Marktanforderungen an.
  • Integration und regionale Verankerung:
    Wir verhelfen Personen in allen Landesteilen durch intensive Pflege der Angebote für Erwerbslose und Bildungsferne zur Integration auf den regionalen Arbeitsmärkten.

Berufsbildungspolitik

  • Hotel & Gastro formation Schweiz bietet den Sozialpartnern eine Plattform für die Diskussion berufsbildungspolitischer Fragen.
  • Hotel & Gastro formation Schweiz fasst Beschlüsse zu Vorlagen des Bundes und/oder der Kantone im Bereich der beruflichen Grundbildung oder der höheren Berufsbildung.
  • Über Hotel & Gastro formation Schweiz lancieren die Organisationen der Arbeitswelt (OdA) neue Bildungsprojekte.

Berufsbildung

  • Hotel & Gastro formation Schweiz ist in der ganzen Schweiz mit kantonalen oder regionalen Organisationen vertreten. Diese sind für die Förderung des Berufsnachwuchses, die Organisation der überbetrieblichen Kurse und weitere Aufgaben verantwortlich.
  • Die kantonalen und regionalen Organisationen sind rechtlich und finanziell autonom.

Berufliche Grundbildung

Hotel & Gastro formation Schweiz

  • betreut die beruflichen Grundbildungen der Branche.
  • beobachtet die Branchenentwicklung und passt die Ausbildungsinhalte entsprechend an.
  • leitet für jeden Beruf eine Schweizerische Kommission für Berufsentwicklung und Qualität, welche die Leistungsziele regelmässig überprüft und Korrekturmassnahmen einleitet.
  • arbeitet eng mit Lehrpersonen der Berufsfachschulen, Instruktoren der überbetrieblichen Kurse, Prüfungsexperten der Lehrabschlussprüfungen und Lehrbetrieben zusammen.

Ausbildungsunterlagen

Hotel & Gastro formation Schweiz erarbeitet und/oder publiziert

  • Bildungsunterlagen für Lehrbetriebe (Modell-Lehrgänge, Ausbildungsberichte, Arbeitsbücher usw.);
  • Ausbildungs-, Prüfungs- und üK-Unterlagen;
  • Lehrmittel für den berufskundlichen Unterricht;
  • Unterlagen für Lehrpersonen

Qualifikationsverfahren (Lehrabschlussprüfungen)

Hotel & Gastro formation Schweiz

  • erarbeitet die gesamtschweizerischen Aufgabenserien für die schriftlichen Prüfungen im Gastgewerbe;
  • gibt die Organisationsunterlagen heraus (Prüfungsformulare, Wegleitungen usw.).

Überbetriebliche Kurse für Hotellerie, Küche und Restauration

Hotel & Gastro formation Schweiz

  • gibt einheitliche Unterlagen für die überbetrieblichen Kurse (Organisationsdokumente, Schüler- und Lehrerarbeitsblätter) heraus;
  • ist für die Organisation der überbetrieblichen Kurse verantwortlich.

Interkantonale Fachkurse für Kochlernende und Systemgastronomiefachleute

Hotel & Gastro formation Schweiz

  • organisiert Fachkurse (Berufsfachschule der Saisonbetriebe) und führt diese durch;
  • rüstet Kursorte und Lernende mit Schulmaterial aus;
  • führt das Schulsekretariat;
  • ist für die Rechnungsführung verantwortlich.

Höhere Berufsbildung

Hotel & Gastro formation Schweiz

  • führt Fachleute gezielt an eidgenössische Berufsprüfungen und Diplome heran;
  • garantiert die Qualität der angebotenen Kurse und Prüfungen (Controlling durch vom Bund anerkannte externe Bewertungsstellen);
  • sorgt durch gute Rahmenbedingungen und persönliche Betreuung für ein gutes Lern- und Prüfungsklima;
  • Bietet bei Bedarf das gesamte Bildungsangebot in der Deutschschweiz, der Romandie, und dem Tessin an.

Kontakt

Max Züst

Direktor / Gesamtleitung

Martin Schönbächler

Stv. Direktor / Rektor

Nico Kaspar

Vizedirektor / Leiter Finanzen & ICT
© Hotel & Gastro formation Schweiz created by c.i.s ag