Basisqualifikation – Schweizweit anerkannte Branchenzertifikate

fide Sprachkurs Gastronomie/Hotellerie

Porträt

Hotel & Gastro formation Schweiz bietet einen fachspezifischen fide-Deutschkurs für Mitarbeitende aus der Gastronomie/Hotellerie an. Fide-Sprachkurse orientieren sich an den Richtlinien des Staatssekretariates für Migration. 

Der Sprachkurs richtet sich an Mitarbeitende aus der Gastronomie/Hotellerie mit geringen Deutschkenntnissen. Der Unterricht bezieht sich auf die Fachbereichen Küche, Service und Hauswirtschaft. Behandelt werden die für den Berufsalltag notwendigen sprachlichen Voraussetzungen. 

Ziel ist es, die beruflichen Sprachkompetenzen durch szenariobasierten Unterricht zu erweitern und die Integration der Fremdsprachigen zu verbessern. Die Szenarien wurden vom Staatssekretariat für Migration in Kooperation mit Hotel & Gastro formation Schweiz entwickelt. 

Voraussetzungen

Der fide-Sprachkurs richtet sich an Personen:

  • die das Sprachniveau B1 noch nicht erreicht haben.
  • die lernen möchten, sich im beruflichen Alltag besser zu verständigen.
  • die einen gültigen Arbeitsvertrag im Durchführungskanton vorweisen können.

Perspektiven

Teilnehmende, die mindestens 40 von 50 Lektionen des fide-Sprachkurses besucht haben, erhalten ein Kursattest. Danach können sie ihre sprachlichen Kompetenzen bedarfsgerecht erweitern.

Inhalte

Kursdauer

Der Kurs beinhaltet 25 Kurstage à 2 Lektionen (45 Minuten) = total 50 Lektionen

Kursstruktur

12 Wochen à 2 Tage plus 1 Woche à 1 Tag = total 25 Tage

Kursinhalte Fachbereich Küche

  • Aufträge für den Arbeitstag entgegennehmen
  • Die Bedienungs- und Unterhaltsanleitung eines Geräts verstehen
  • Eine Warenlieferung entgegennehmen
  • Die Küche putzen und aufräumen
  • Den Arbeitsplatz vorbereiten und die Vorratskammer aufräumen
  • Rezepte verstehen und erläutern
  • Ein Problem melden

Kursinhalte Fachbereich Service

  • Die Speise- und Getränkekarte erklären
  • Gäste im Restaurant betreuen und bedienen
  • Gäste an der Bar bedienen
  • Auf die Beschwerde eines Gastes richtig reagieren
  • Bei einem Missgeschick richtig reagieren
  • An der Organisation eines besonderen Events teilnehmen

Kursinhalte Fachbereich Hauswirtschaft

  • Aufträge für den Arbeitstag entgegennehmen
  • Kundenanfragen und -wünsche entgegennehmen und weiterleiten
  • Eine Warenlieferung entgegennehmen
  • Ein Problem melden

Kosten

Der fide-Sprachkurs und das Unterrichtsmaterial werden durch die Beiträge des Landes-Gesamtarbeitsvertrages (L-GAV) subventioniert, sofern der Betrieb und der Mitarbeitende diesem zwingend unterstellt sind. Zudem beteiligt sich der Kanton des jeweiligen Kursorts an den Kosten.

Für Mitarbeitende, die zwingend dem L-GAV unterstellt sind, wird eine einmalige Einschreibegebühr erhoben. Der Betrieb erhält eine Arbeitsausfallentschädigung von max. CHF 500.– pro Kurs (50 Lektionen).

Arbeitnehmende, welche dem L-GAV nicht zwingend unterstellt sind, können den Sprachkurs zum Selbstkostenpreis absolvieren.

Weitere Informationen

Kursorte

Der fide-Sprachkurs wird zurzeit an verschiedenen Standorten in der Schweiz angeboten.

Downloads & Links

fide-Sprachkurse Gastronomie/Hotellerie

Kontakt

Mike Kuhn

Stv. Leiter / Projektleiter Basisqualifikation

Berufsbildung

Filter ausblenden Filter einblenden
Höhere Berufsbildung – Eidgenössisches Diplom

Küchenchefin mit eidgenössischem Diplom/
Küchenchef mit eidgenössischem Diplom

Höhere Berufsbildung – Eidgenössisches Diplom

Leiterin Gemeinschaftsgastronomie mit eidgenössischem Diplom/
Leiter Gemeinschaftsgastronomie mit eidgenössischem Diplom

Höhere Berufsbildung – Eidgenössisches Diplom

Leiterin Hotellerie-Hauswirtschaft mit eidgenössischem Diplom/
Leiter Hotellerie-Hauswirtschaft mit eidgenössischem Diplom

Höhere Berufsbildung – Eidgenössisches Diplom

Leiterin Restauration mit eidgenössischem Diplom/
Leiter Restauration mit eidgenössischem Diplom

Höhere Berufsbildung – Eidgenössischer Fachausweis

Bereichsleiterin Hotellerie-Hauswirtschaft mit eidgenössischem Fachausweis
Bereichsleiter Hotellerie-Hauswirtschaft mit eidgenössischem Fachausweis

Höhere Berufsbildung – Eidgenössischer Fachausweis

Bereichsleiterin Restauration mit eidg. Fachausweis/
Bereichsleiter Restauration mit eidg. Fachausweis

Höhere Berufsbildung – Eidgenössischer Fachausweis

Chef de Réception mit eidgenössischem Fachausweis

Höhere Berufsbildung – Eidgenössischer Fachausweis

Chefköchin mit eidgenössischem Fachausweis/
Chefkoch mit eidgenössischem Fachausweis

Höhere Berufsbildung – Eidgenössischer Fachausweis

Sommelière mit eidgenössischem Fachausweis/
Sommelier mit eidgenössischem Fachausweis

Bildungsangebote für Berufsbildungsverantwortliche

Berufsbildnerkurs (BBK)

Berufliche Grundbildung – Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis

Diätköchin EFZ (Zusatzausbildung)/
Diätkoch EFZ (Zusatzausbildung)

Berufliche Grundbildung – Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis

Hotelfachfrau EFZ/
Hotelfachmann EFZ

Berufliche Grundbildung – Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis

Hotel-Kommunikationsfachfrau EFZ/
Hotel-Kommunikationsfachmann EFZ

Berufliche Grundbildung – Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis

Kauffrau EFZ Branche Hotel-Gastro-Tourismus/
Kaufmann EFZ Branche Hotel-Gastro-Tourismus

Berufliche Grundbildung – Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis

Köchin EFZ/
Koch EFZ

Berufliche Grundbildung – Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis

Restaurantfachfrau EFZ/
Restaurantfachmann EFZ ab 2019

Berufliche Grundbildung – Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis

Restaurationsfachfrau EFZ/
Restaurationsfachmann EFZ

Berufliche Grundbildung – Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis

Systemgastronomiefachfrau EFZ/
Systemgastronomiefachmann EFZ

Berufliche Grundbildung – Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis

Validierung von Bildungsleistungen

Berufliche Grundbildung – Eidgenössisches Berufsattest

Hotellerieangestellte EBA/
Hotellerieangestellter EBA

Berufliche Grundbildung – Eidgenössisches Berufsattest

Küchenangestellte EBA/
Küchenangestellter EBA

Berufliche Grundbildung – Eidgenössisches Berufsattest

Restaurantangestellte EBA /
Restaurantangestellter EBA ab 2019

Berufliche Grundbildung – Eidgenössisches Berufsattest

Restaurationsangestellte EBA/
Restaurationsangestellter EBA

Berufliche Grundbildung – Eidgenössisches Berufsattest

Verkürzte modulare Ausbildung:
Hotellerieangestellte EBA/Hotellerieangestellter EBA
nach Art. 10 Abs. 3 BBV - für Erwachsene

Berufliche Grundbildung – Eidgenössisches Berufsattest

Verkürzte modulare Ausbildung:
Küchenangestellte EBA/Küchenangestellter EBA
nach Art. 10 Abs. 3 BBV - für Erwachsene

Berufliche Grundbildung – Eidgenössisches Berufsattest

Verkürzte modulare Ausbildung:
Restaurationsangestellte EBA/Restaurationsangestellter EBA
nach Art. 10 Abs. 3 BBV - für Erwachsene

Basisqualifikation – Schweizweit anerkannte Branchenzertifikate

fide Sprachkurs Gastronomie/Hotellerie

Basisqualifikation – Schweizweit anerkannte Branchenzertifikate

Integrationsvorlehre RIESCO Bau

Basisqualifikation – Schweizweit anerkannte Branchenzertifikate

Integrationsvorlehre RIESCO Gastronomie

Basisqualifikation – Schweizweit anerkannte Branchenzertifikate

Integrationsvorlehre RIESCO Gebäude- und Automobiltechnik

Basisqualifikation – Schweizweit anerkannte Branchenzertifikate

Integrationsvorlehre RIESCO Santé

Basisqualifikation – Schweizweit anerkannte Branchenzertifikate

Perfecto «Futura» Hauswirtschaft, Buffet und Reinigung

Basisqualifikation – Schweizweit anerkannte Branchenzertifikate

Perfecto «Futura» Küche

Basisqualifikation – Schweizweit anerkannte Branchenzertifikate

Perfecto «Futura» Service

Basisqualifikation – Schweizweit anerkannte Branchenzertifikate

Progresso Hauswirtschaft

Basisqualifikation – Schweizweit anerkannte Branchenzertifikate

Progresso Küche

Basisqualifikation – Schweizweit anerkannte Branchenzertifikate

Progresso Service

Basisqualifikation – Schweizweit anerkannte Branchenzertifikate

Progresso Systemgastronomie

Basisqualifikation – Schweizweit anerkannte Branchenzertifikate

Vorbereitungskurs für handwerkliche Berufe

© Hotel & Gastro formation Schweiz created by c.i.s ag